World- und Experimentalmusik | Naturton Infos & Konzertdaten

Die Mitte zwischen Himmel und Erde – das Zentrum der absoluten Stille.
« Di - tscheri - du » und « Fu - ja - ra » klingen die eigenartigen Namen der beiden Instrumente, welche die Musiker seit 1986 im gemeinsamen Spiel zu einer seltenen und einmaligen Fusion bringen. Zwei Blasinstrumente, die heute noch gespielt werden, gelangen zu einer genialen musikalischen Verschmelzung, obwohl sie aus so verschiedenen Kulturen stammen: Die Fujara im Gebiet um Bratislava (Slowakei), das Didjeridu vorwiegend im nördlichen Australien (Arnhemland).
Aus den Eigenheiten, die den beiden Instrumenten innewohnen, bildet sich eine Musik von leuchtender Kraft und stiller Anmut.



In einer Zeit, in der Klangtherapie, Didjeridukurse, Ambientmusic und Soundexperimente fester Bestandteil der Veranstaltungsszene geworden sind, wird gerne vergessen, dass zu Beginn der 80er Jahre diese Gebiete noch karges Neuland gewesen waren. Einzig ein paar innovative Musiker und andere kreative Persönlichkeiten setzten sich damit auseinander, diese neuen Territorien zu erforschen. Es war etwas völlig Neuartiges und wurde die Grundlage für eine selbständige Musikrichtung. Ein grosses Publikum begeisterte sich mehr und mehr an diesen suggestiven, mystischen Klängen.

Zu ihnen gehörten Willi Grimm und Gérard Widmer, die sich 1986 anlässlich einer der ersten Ambient-Veranstaltungen der Schweiz in Bern begegneten und zusammenfanden. Willi Grimm hatte das Didjeridu in Australien kennen gelernt und brachte es 1971 (vor 40 Jahren  ein weiteres Jubiläum!) als erster praktizierender Musiker in die Schweiz. Gérard Widmer stiess 1980 auf die Fujara (slowakische Hirtenflöte) und beschäftigt sich seither mit Bau und Geschichte dieses Instrumentes, dessen Möglichkeiten er als Musiker weit über die traditionelle Spielweisen hinaus auslotet. Während das Didjeridu mittlerweile recht populär geworden ist und leider teilweise auch banalisiert wurde, blieb die Fujara ein eher selten gespieltes Instrument und Gérard Widmer ist noch immer der führende Exponent im Experimentierfeld ausserhalb der traditionellen Spielweise. Dasselbe gilt auch für Willi Grimm, der hierzulande die Möglichkeiten des Didjeridu wie kein zweiter erforscht und immer wieder in spannende Musik umgesetzt hat. Wahrlich, einen Beitrag zum kulturellen Leben dürfen sie für sich beanspruchen.
 


Didgeridoo (Didjeridu), Alphorn, Gongs, Klangschalen, Whirlies und Obertongesang – Konzerte in der Schweiz
Naturton | Tickets & Konzert-Infos

Konzert-Daten

30.10.2011  Nydeggkirche Bern | 15:00 Uhr
09.11.2011  Kirche St. Peter Zürich | 20:00 Uhr
11.11.2011  Spenglerei Winterthur | 20:00 Uhr
12.11.2011  Ref. Kirche Baar | 20:00 Uhr
13.11.2011  Leonhardskirche Basel | 17:00 Uhr
19.11.2011  Eglise Nôtre Dame Neuchâtel | 20:00 Uhr
23.11.2011  Eglise du Pasquart Biel/Bienne | 20:00 Uhr
25.11.2011  Dreifaltigkeitskirche Bern | 20:00 Uhr
26.11.2011  Hôpital des Bourgeois Fribourg | 20:00 Uhr
03.12.2011  Collegio Papio Ascona | 20:00 Uhr
09.12.2011  Alte Kirche Boswil | 20:00 Uhr
27.12.2011  Ref. Kirche Rorbas | 20:00 Uhr

Tickets
Naturton - 25 Jahre Jubiläum bei starticket.ch

Weitere Infos
031 964 26 31
wigri@bluewin.ch
www.naturton.ch

(Alle Angaben ohne Gewähr)

Jetzt feiert das Duo NATURTON also sein 25-jähriges Bestehen. Trotz der immensen Erfahrung, die sie auf hohem musikalischem Niveau in ihr Spiel einbringen, haben sich die beiden Musiker ihre Freude am Experiment und an neuen Spielsituationen erhalten. Noch heute stellen sie sich auf jeden Auftritt und jeden Raum neu ein, erhalten so einen frischen Zugang zu ihren Konzerten, von denen jedes ein Unikat ist.

Quelle: www.naturton.ch

 

PR | Uhren & Schmuck

Die Pearl-Professionals aus Zürich – Shibota-Pearls.

Der exklusive Juwelier für edle Zuchtperlen. ...>>

PR | Beauty & Kosmetik

Parfümerie Stemmler an der Storchengasse in Zürich.

Hier bleiben die Menschen stehen und bewundern neben dem kostbaren Geschmeide auch ganz nebenbei die hochwertigen Pflegeprodukte der Auslage. ...>>

PR | Museen & Galerien

Erlebnis Fliegen – in Dübendorf, Einsteigen und abheben

Wer Nervenkitzel sucht, kann auch einen Fallschirmabsprung simulieren....>>

PR | Käse Spezialitäten

Chäs Vreneli am Münsterhof.

Im Herzen von Zürich gibt es eine Adresse, die seit Jahrzehnten, auch über die Landesgrenzen hinaus, für viele Feinschmecker der Inbegriff von Käsekultur ist. ...>>

PR | Beauty & Kosmetik

Ritschard «Rasor Shop» – Elektrorasierapparate für Bart und Body.

Geräte und Accessoires für Haare, Haut und Nägel Interessierte Kunden finden beim Rasorshop der S. Ritschard AG, ein breites Sortiment. ...>>